1932 legte Helene Grulke mit dem „Haus der Barmherzigkeit“ den Grundstein für die Stiftung Waldheim. Heute sind wir ein modernes, zertifiziertes Unternehmen mit über 600 Mitarbeitern, die in 37 verschiedenen Berufsfeldern tätig sind. 


Für Menschen mit Behinderung haben wir sehr viele Angebote im stationären und ambulanten Bereich. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren finden bei uns ihr Zuhause. Wir begleiten sie ein Leben lang, stärken ihre Eigenkompetenz und schaffen Teilhabe am Leben in der Gesellschaft.  


Infos in einfacher Sprache, klick hier! (40.57 KB)

Lange Zeit ist es uns gelungen, das Corona-Virus von der Stiftung Waldheim fernzuhalten. Nun wurden einzelne Mitarbeiter*innen sowie Bewohner*innen der Stiftung Waldheim mit dem Corona-Virus infiziert. In enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt haben wir sofortige Schutzmaßnahmen ergriffen sowie die klassischen Vorbeugemaßnahmen, die seit März in unserer Einrichtung gelten (AHA-Regeln), konsequent verschärft.

  • Wir stehen im täglichen Austausch mit dem Gesundheitsamt.
  • Eigeninitiativ testen wir weit über das geforderte Maß hinaus.
  • Wir haben eine "Corona-Koordinatorin", die für Fragen zur Verfügung steht. Sie ist erreichbar unter
    T. 04235 89 444.
  • Unser Krisenteam tagt täglich und ist jederzeit ansprechbar.
  • Die ersten Mitarbeiter sind von einer Coronainfektion genesen und haben ihren Dienst wieder aufgenommen.

Ihr seid unsere Alltagshelden!

Unser DANK gilt diesen tollen Mitarbeiter*innen, die sich freiwillig für den Arbeitseinsatz in Quarantäne-WGs unter Vollschutzkleidung gemeldet haben. Das zeigt Loyalität, Zivilcourage und ist SEHR SOZIAL. Ihr habt unsere Hochachtung!!! Der Einfachheit halber führen wir an dieser Stelle nicht alle Namen auf. Aber, wir kennen jeden Einzelnen von Euch!